European Energy Award (eea) Der Landkreis Landsberg am Lech ist seit 01. September 2020 mit dabei!

Was ist das?

Der European Energy Award (kurz: eea) ist ein klimapolitisches Qualitätsmanagementsystem, wodurch dem Landkreis die Bündelung sowie Effizienz - und Sichtbarkeitssteigerung seiner vielfältigen Klimaschutzbemühungen möglich ist. 

Durch die Prüfung auf klimaschutzrelevante Aktivitäten in den folgenden sechs verschiedenen Maßnahmenbereichen 

  • Entwicklungsplanung und Raumordnung
  • Kommunale Gebäude und Anlagen 
  • Versorgung und Entsorgung 
  • Mobilität
  • Interne Organisation 
  • Kommunikation und Kooperation 

wird dem Landkreis Landsberg am Lech die Verwirklichung der unterschiedlichen Einzelmaßnahmen, die Erfassung der bisherigen Klimaschutzbemühungen und die Planung zukünftiger Klimaschutzprojekte möglich sein. 

European Energy Award (eea)

Wie sieht der eea-Prozess aus?

Der eea-Prozess durchläuft vier wesentliche Schritte:

  • Durchführung der IST-Analyse
  • Erstellung des Arbeitsprogramms
  • Umsetzung der Projekte und Auditierung 
  • Zertifizierung und Auszeichnung

Darüber hinaus wird ein Klimabeirat gebildet, der die Projektausführung fachlich begleitet.


Was ist das Ziel?

Nach drei Jahren streben wir mit einem externen Audit die Zertifizierung zur europäischen Energie- und Klimaschutzkommune an.
Durch die Teilnahme am European Energy Award möchten wir die systematische, transparente und vor allem erfolgreiche Klimaschutzarbeit in dem Landkreis voranbringen. 

Unterstützung bei der Projektdurchführung erhalten wir durch das Energie- und Umweltzentrum eza! in Kempten.
Mit einem umfangreichen Beratungsangebot und der großen Erfahrung bei der Betreuung von anderen eea-Kommunen haben wir mit unseren eea-Beratern von eza! kompetente und zuverlässige Ansprechpartner für alle Fragen rund um den European Energy Award gefunden. 


Weitere Vorteile?

Durch die Teilnahme am European Energy Award ist eine gute Vernetzungsmöglichkeit innerhalb der internationalen eea-Gemeinschaft möglich: Bei dem aktiven Austausch mit anderen eea-Kommunen können Erfahrungen und Vorzeige-Beispiele gesammelt, die Entwicklung von neuen Ideen vorangetrieben und die Kontaktknüpfung mit anderen Klimaschutzakteuren verbessert werden.

Ein weiterer Vorteil ist die enge Zusammenarbeit mit den eea-Beratern: Die unabhängige Bewertung der Klimaschutzarbeit im Landkreis und die Gebung von neuen Impulsen bei der Umsetzung von energiepolitischen Projekten sind Nutzen, die durch die Betreuung der eea-Berater möglich werden.

Der eea-Prozess gewährleistet durch eine intensive Öffentlichkeitsarbeit die Transparenz und Sichtbarkeit der bisherigen Klimaschutzbemühungen des Landkreises sowie der weiteren Zielsetzungen und Maßnahmen.

European Energy Award (eea)

Wo steht der Landkreis jetzt?

Aktuell wird eine IST-Analyse der umgesetzten Klimaschutzmaßnahmen auf Ebene der Kreisverwaltung durchgeführt.
Durch diese umfangreiche Sammlung der Informationen werden zum einem die Handlungsfelder ermittelt, in denen der Landkreis sehr viele Maßnahmen bereits umgesetzt hat, sowie die Bereiche, denen man bei zukünftigen Projekten und Maßnahmen mehr Aufmerksamkeit  schenken muss.

Ausführliche Informationen über den European Energy Award finden Sie hier.
Bei Fragen kontaktieren Sie uns, die Fachstelle Klimaschutz gibt Ihnen gerne Auskunft.

Wenn Sie zustimmen, verwenden wir an mehreren Stellen Cookies und binden externe Dienste und Medien ein. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte wählen Sie nachfolgend, welche Cookies gesetzt und welche externen Ressourcen geladen werden dürfen. Bestätigen Sie dies durch "Ausgewählte akzeptieren" oder akzeptieren Sie alle durch "Alle akzeptieren":

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben